Die Sonne liefert uns täglich eine schier unendliche Menge an Energie. Warum nicht diese nutzbar machen?
Für umweltbewusste und zukunftsorientierte Hausherren bieten sich deshalb Photovoltaik- und Solarthermie-Anlagen besonders an.

Die Photovoltaik wandelt die Strahlungsenergie von der Sonne direkt in elektrische Energie (also Strom) um. Neben der Unabhängigkeit von steigenden Strompreisen sind sie nicht nur in der Lage, Ihren
eigenen Strom direkt von Ihrem Dach zu erhalten, sondern können
auch gewinnbringend überschüssige Energie in das öffentliche Netz
einspeisen. Staatliche Fördermittel machen die Anschaffung einer
solchen Anlage noch attraktiver.

Die Solarthermie findet Anwendung in der Trinkwassererwärmung sowie in der Unterstützung der Raumheizung. Dabei wird mittels eines Solarthermie-Kollektors auf dem Dach die Solarenergie der Sonne aufgefangen und durch eine Wärmeträgerflüssigkeit auf den Warmwasserspeicher in Ihrem Haus übertragen. Ein Warmwasser-Puffer speichert für kältere Tage überschüssige Wärme.

Für welche Variante Sie sich auch entscheiden, wir sind der richtige Ansprechpartner für Sie.